124. Hochwasser

09:53

Die
Nächte
mit Dir
tragen
Jeans
in
Kurzgröße.
Mit
rasiermesserscharfen
Worten
reiben
wir
präzise
mit 5 Klingen
über unsere
Haut -
reißt
sie
auf.
Abgewetzte Nähte, zerissene Knie :
Weiße
Stofffasern
die wir
zu einer
ordentlichen
Fisur
für unseren Abschiedsgottesdienst
legen.
Mangeln wir
unsere Lügen;
Die
Krähen
bügeln
auf der Suche nach Trinkwasser
unser
Gesicht
glatt.
Wir krempeln  unser Leben um wie das Hosenbein.
Löcher
hatten wir
schon
vorher.

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Tolle Lyrik. Gefällt mir total gut!
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
  2. Du hast wieder wunderschön diese Nacht beschrieben. Diese Art von Lyrik gefällt mir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine -
    ich danke dir! Und ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden einzelnen Kommentar. Danke, dass du Dir die Zeit dafür nimmst.

BTemplates.com