122. Aussicht

07:55

Diesen
Tag
in
mundgerechte Stücke
schneiden.
Eine
Scheibe
von 
ihm 
abschneiden 
und
mit Zungenwurst
belegen.
Liegt
er
eingepackt 
zwischen 
dem Geschirr und Besteck.
Ich
teile 
mit Dir
meine Worte wie
die
Wasserflasche.
Laufen
die
Tränen wie
Schweiß
schnell
die
Treppe herunter.
Dein
Auto
in die Auffahrt
eingebogen :
Komme
ich deiner
Wange
ganz nah.
Mein
Pulsschlag
riecht
dein Parfüm.
Noch feucht.
Meine
Augen
tragen
halterlose
blickdichte Strümpfe.
Eine
Ziernaht :
die
Straße
nach Hause.
Ich 
verbrenne mich
an 
deinen Lippen -
dein Atem
noch warm.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. das klingt ja romantisch :).
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Shadown Light,

      ja..aber und zu bin ich das.. Das muss ich zugeben :)

      Löschen
  2. Ja, Romantik pur. Du findest wirklich immer wunderschöne Vergleiche und manchmal muss ich es ein paar Mal lesen, um es mir auf der Zunge zergehen zu lassen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es freut mich sehr das Dir meine Texte so gut gefallen.

      Löschen

Ich freu mich über jeden einzelnen Kommentar. Danke, dass du Dir die Zeit dafür nimmst.

BTemplates.com