62. Tuwort

02:22

In der Schule war ich im Deutschunterricht nie gut.
Konnte ich nie die Zeitformen richtig unterscheiden.Hatte ich zu viel Vergangenheit in der Gegenwart für meine Zukunft.
Plusquamperfekt,was für mich immer Kaulquappen waren,Futur I + II Drachen,die wir über dem Kirchenberg steigen liesen.
Aktiv und Passiv erkennen.Passiv Präsens,Passiv Präterium - Nur Passiv Perfekt verstand ich.
Und wirklich gut war ich im Konjunktiv.
Wäre ich doch nur.Dann wäre alles besser geworden.Oder zumindest gut geworden.Es wäre dann alles anders geworden.
Während die Zeit durch meine Finger rieselt wie Sand im Sandkasten,wo wir uns unsere Träume bauten..
Ich denke oft daran : Was wäre wenn.Hätte ich doch nur.Warum habe ich es nicht getan?
Wäre ich doch nur.Denn wenn ich es getan hätte,dann wäre ich jetzt;
Wäre ich doch nur halb so gut.

You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freu mich über jeden einzelnen Kommentar. Danke, dass du Dir die Zeit dafür nimmst.

BTemplates.com